Häusliche Pflege

Die Pflege eines Menschen ist eine Frage des Vertrauens, die Pflege zu Hause noch viel mehr. Unsere Pflegeleistungen erbringen wir mit Herz und Hingabe. Die Qualität unserer Pflegeleistungen schreiben wir groß. Wir wollen der Pflegedienst Ihres Vertrauens werden und bleiben.

Ingrid, Kundin von Schiller Pflege- und Gesundheitsdienste

Körperbezogene Pflege, auch als Grundpflege bekannt

  • liebevolle Hilfe bei der Körperpflege, beim An- und Auskleiden, beim Betten, bei der Hautpflege und beim Frisieren
  • Zubereiten von Mahlzeiten, Einkauf, Abwasch, Reinigung der Wohnung, Versorgung der Wäsche und Entsorgung des Hausmülls
  • Begleitung bei wichtigen Gängen zur Post, Bank, Arzt oder Behörden
  • Familienpflege, Versorgung des Haushaltes und der Kinder bei Krankheit, Krankenhausaufenthalt oder Kur der Mutter

Durchführung ärztlicher Verordnungen, auch als Behandlungspflege bekannt

Im Auftrag des Arztes werden dessen Verordnungen durch geschultes Pflegepersonal ausgeführt (Verbände, Spritzen, Einreibungen, Katheterversorgung, Reaktivierung verlorener Fähigkeiten, uvm.). 

Ein Medikamenten-Bringe-Dienst ist Bestandteil unserer Leistungen.

Pflegerische Betreuung

  • Gespräche und Spiele
  • Erledigung von Schriftverkehr
  • Besorgungen
  • Begleitung zu Veranstaltungen 
  • Begleitung zu Behörden und Ärzten
  • Spaziergänge (auch mit Ihrem Hund)

Entlastung pflegender Angehöriger

Förderung der Selbstständigkeit & Selbstbestimmtheit des pflegebedürftigen Menschen bei der Gestaltung des Alltags

Hilfen bei der Haushaltsführung

  • Hausarbeiten
  • Einkäufe
  • Wäschepflege

Verhinderungspflege

Die Verhinderungspflege richtet sich an Pflegepersonen, die für einige Stunden, einen Tag oder mehrere Tage abkömmlich sind und ihre Schützlinge gut versorgt wissen möchten.

Pflegeberatung nach § 45 Pflegeversicherungsgesetz

Individuelle Schulungen und Anleitung der pflegenden Angehörigen in der häuslichen Umgebung. Es wird der individuelle Schulungsbedarf der Pflegeperson und des Pflegebedürftigen ermittelt. Mit der Überleitungspflege wird bereits im Krankenhaus die pflegerische Weiterversorgung in Zusammenarbeit mit pflegenden Angehörigen und dem Pflegedienst geplant. Durch Pflegekurse an mehreren Abenden wird ein pflegerisches Basiswissen für eine ganzheitliche, qualitativ hochwertige häusliche Pflege und Betreuung vermittelt.

Vieles mehr

  • Hilfe beim Ausfüllen der Anträge
  • Kostenklärung
  • Beratung und Anleitung von Familienangehörigen zur Pflege
  • Vorbereitung und Begleitung bei Besuchen des Medizinischen Dienstes, Pflegebegutachtung
  • Hilfe bei der Beschaffung von Pflegehilfsmitteln (Rollstuhl, Toilettenstuhl, Gehhilfen, uvm.)
  • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln und medizinischen Hilfsmitteln, Hausnotruf, Fußpflege, Essen auf Rädern, Friseur, Zahnarzt …)

Sterbebegleitung

Bei der Begleitung sterbender Menschen sorgen wir für ständige Betreuung durch eine Vertrauensperson. Jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter ist bereit, diese Verantwortung zu übernehmen.